Symposium

Hier werden zum ersten Mal die beiden überregionalen Arbeitskreise der „Arbeitskreis der Kinder- und Jugendpsychiater & Kinder- und Jugendärzte & Kinder- und Kinder- und Jugendpsychotherapeuten“ (AKJPÄP)  und  der Arbeitskreis „Legasthenie und Dyskalkulie“ (ALD) in diesem Symposium vorgestellt.

Im  Arbeitskreis Legasthenie & Dyskalkulie sind neben Legasthenie-  / Dyskalkulietherapeutinnen, Lehrer/innen, Pädagoginnen/en, Lerntherapeutinnen, systemische Familienberaterinnen, leitende Erzieherinnen der öffentlichen und kirchlichen Einrichtungen vertreten. Ebenso ist das SPZ, das Jugendamt des Kreises Bernkastel und Wittlich und der Leiter der Kinder- & Jugendpsychiatrie des Mutterhauses Herr PD. Dr. Marcus und  interessierte Kinder- & Jugendärzte aus der Region vertreten.

Im Arbeitskreis für Verhaltensstörungen sind die Kinder- und Jugendpsychiater, die Kinder- und Jugendärzte und auch die Kinder- und Jugendpsychotherapeuten der Region unter anderem neben Ergotherapeuten/innen, Lerntherapeutinnen, Pädagoginnen/en und zum Teil sind auch überregionale Teilnehmer/innen verschiedenster Organisationen mitvertreten.

Zielsetzung der beiden Arbeitskreise ist neben der  regionalen Verbesserung der Zusammenarbeit aller, der an der Hilfeplanung für die betroffenen Kinder und Jugendlichen beteiligten Stellen, auch die Aufstellung von Qualitätsstandards in der Diagnostik und Therapie.

Symposium

ADHS, Autismus u. a.

Legasthenie & Dyskalkulie erkennen und therapieren

Mittwoch, 13. März 2013
16.00 Uhr - 20.00 Uhr

Atrium des Cusanus Gymnasium in Wittlich